Archiv für die Kategorie ‘Allgemein’

Protesttag der Menschen mit Behinderungen in Bielefeld

Mittwoch, 10. Mai 2017

1500 Menschen waren gekommen, um sich für die Rechte von Behinderten einzusetzen. Anlass war der europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung, zu dem es auch in Bielefeld erneut einen Aktionstag gab.

Vom Bahnhof aus marschierten die Teilnehmer zur Kundgebung, die in den Vorjahren stets auf dem Alten Markt stattgefunden hatte und nun erstmals auf dem Rathausplatz war. Im Mittelpunkt standen die Wohnungsknappheit, die barrierefreie Mobilität und die Beratung von Menschen mit Einschränkungen durch ebenfalls Betroffene. Das Westfalen Blatt berichtete ausführlich darüber. Link

Hier Bilder des Tages

Start am Hauptbahnhof Bielefeld

Start am Hauptbahnhof Bielefeld

Dennis und Börn

Am Jahnplatz

Am Rathaus

Am Rathaus gab es viele Informationen über Menschen mit Behinderungen, von ihnen selbst und von Trägerorganisationen der Stadt Bielefeld. Dazu gab es Mitmachangebote u.a. konnten sympolisch Barrieren eingeworfen werden.

Die Barrieren…

müssen…

WEG…

Digitale Barrieren auch !!

Down-Syndrom und Demenz

Mittwoch, 22. März 2017

Menschen mit Down-Syndrom leiden oft auch unter Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt. Gerade mit zunehmendem Alter tritt auch eine Demenz vermehrt auf. Hier gehts zum Beitrag des ZDF (Zum Starten des Videos aufs Fotoklicken)

Welt-Down-Syndrom-Tag 2017

Dienstag, 21. März 2017

Zum Welt-Down-Syndrom-Tag 2017 ein Beitrag des WDR

Dennis Lawrenz ist 32 Jahre alt und lebt noch zuhause bei seinen Eltern. Dennis hat Trisomie 21. Bisher habe es sich einfach nicht ergeben, dass ihr Sohn auszieht, sagt seine Mutter Rita. Doch jetzt suchen seine Eltern nach einer geeigneten Wohnmöglichkeit für Dennis.

Wenn Menschen mit Down-Syndrom alt werden
Mehr als 50.000 Menschen mit Down-Syndrom leben in Deutschland
Menschen mit dieser Behinderung werden immer älter
Viele von ihnen leiden unter Demenz
Weiterlesen